Widerstand leisten

Ich weiß nicht, ob es euch die letzten Monate auch so ergangen ist, dass ihr nicht immer genau wusstet, was in unserer Situation angebracht und was übertrieben ist. Ich meine damit die ganzen Maßnahmen, die uns verordnet wurden und die wir wegen diesem Virus ertragen müssen. Versammlungsverbote, Maskenpflicht, Abstandsregelungen, Social-Tracing usw. trafen uns alle schwer…

Vom Reden

„Einer belügt den anderen, mit glatter Zunge lobt man einander, aber im Herzen spielt jeder ein doppeltes Spiel.“ Psalm 12,3 Die Bibel ist voll von Hinweisen darauf, dass wir unsere Zunge in Zaum halten sollen. Unser Ja soll ein Ja sein, unser Nein ein Nein. Wir sollen nicht lügen. Wir sollen nicht einmal schwören. Die…

Berühmtheit oder Größe?

Jesus sagte in Mt 11, 11 dass der Kleinste im Königreich Gottes größer sei als Johannes der Täufer. Johannes wiederum sei der Größte, der jemals von einer Frau geboren wurde. Diese Aussage entspricht in keinster Weise unserem heute gängigen Weltbild. In unserer Zeit zählt der am Meisten, der am Bekanntesten und Berühmtesten ist. Bei vielen…

Rassismus und Königreich Gottes, Nachtrag

Nachdem ich einige Reaktionen auf meinen letzten Blog erhalten habe, möchte ich noch einen Gedanken anhängen. Oder besser, eine Frage stellen: Wie sieht dein Jesus (der Mensch Jesus!) aus? Welche Augenfarbe und welche Hautfarbe hat Er? Ich will ehrlich sein. Ich wurde geprägt von einem mitteleuropäischen, weißen und hellhaarigen Jesus mit strahlend blauen Augen. Auf…

Geboren 1900

Heute erhielt ich ein gerahmtes Bild, die Erinnerung an eine Konfirmation im Jahre 1917 eines Mannes aus Herisau. Geboren wurde er im Jahre 1900. Angesichts der Nachrichten der letzten Monate, in denen unsere Politiker immer wieder von einer „nie dagewesenen Situation“ und einer „völlig neuen Dimension der Herausforderung“ gesprochen haben, habe ich mir meine Gedanken…

Rassismus und Königreich Gottes

George Floyd wurde auf den Straßen Amerikas vor laufender Kamera umgebracht. Ihm wurde das Recht, frei zu atmen, genommen. Es ist eine Schande und ein Ausdruck des tiefen Falles der Welt. Diese abscheuliche Tat ist eine Tragödie, die gerade jetzt zu einer offenen Konfrontation verschiedener Gruppierungen in den USA führt. Normalerweise äußere ich mich nicht…

Christi Himmelfahrt

Hast du dich schon mal gefragt, wann die Jünger und Jüngerinnen eigentlich verstanden haben, wer Jesus wirklich ist? Sie waren drei Jahre mit Ihm unterwegs und haben erlebt, wie Er Menschen heilte, wie Er Dämonen austrieb, wie Er die Obrigkeit durch Sein Auftreten gegen sich aufbrachte, wie Er predigte… aber haben sie wirklich erkannt, wer…

Der zornige Messias

Hast du dir Jesus jemals zornig vorgestellt? Soweit ich das sehe, gab es drei Dinge, die Jesus unvorstellbar zornig machten. Wenn Jesus etwas gar nicht ausstehen konnte, dann war das die Selbstgerechtigkeit der Religiösen. An Ihre Adresse schleuderte Er Worte wie „blinde Blindenführer“, „Heuchler“, „Narren“, „weißgetünchte Gräber“, „Schlangenbrut“ und, man halte sich an der Stuhllehne…

„Christus hat nie gelacht“?

Johannes Chrysostomos hat einst gesagt: „Christus hat nicht gelacht.“ (Viele kennen diesen Satz aus Umberto Ecos „der Name der Rose“). Machen wir es kurz. Das explizite Lachen kommt im Neuen Testament nur wenige Male vor, im direkten Zusammenhang mit Jesus gar nie. ABER: Nehmen wir Jesu Werk und sein Leben, so wie es uns überliefert…